Wir über Uns:

  • am 15. Januar 1964 wurde die Arbeitsgemeinschaft „Modellbahn“ des Klubhauses der „Hüttenarbeiter“ gegründet und im Juni 1990 in einen eingetragenen Verein mit Gemeinnützigkeit umgewandelt;
  • im Mittelpunkt des Vereinslebens steht der Bau von transportablen Großanlagen in der Spurweite H0 und TT; früher mit Nullleiterschaltung – heute digitale Steuerung im DCC-Format; die Landschaften sind geprägt durch das Mittelgebirge in unserer Heimat;
  • für Freiluft –Veranstaltungen stehen die Spur II Modelle (Gartenbahn) zur Verfügung; ausgestattet mit digitaler Steuerung, ebenfalls im DCC-Format;
  • zu unserem Vereinsleben gehören gesellige Vereinsfeste mit den Familienangehörigen der Mitglieder, gemeinsame Vereinsfahrten zu Ausstellungen, eisenbahntechnischen Anlagen, technischen Museen, sowie landschaftlich reizvollen Gegenden in der Bundesrepublik und dem angrenzenden Ausland;
  • mit unseren transportablen Anlagen nehmen wir an Ausstellungen von befreundeten Vereinen sowie des Dachverbandes oder an Messen teil;
  • ab 1968 werden Jugendliche in der vereinseigenen Jugendgruppe an das Hobby Modellbahn herangeführt, ihnen wird das notwendige technische Wissen und praktisch-handwerkliches Können vermittelt;
  • zur Finanzierung des Vereins organisieren wir Ausstellungen, Verlosungen, Tauschmärkte usw.
  • für die Darstellung des Vereins setzen wir auf Presseinformationen in der regionalen Presse, oder in der bundesweiten Fachpresse, auf Spots in regionalen Fernsehkanälen und betreiben diese Webseite mit Typo3